Pumphose mal zümpftig

Hallo ihr lieben, nun endlich möchte ich euch die zümpftige Pumhose zeigen, die ich unserer Maus für den Bayern-Urlaub über Ostern genäht habe.

Die Idee dazu entstand auf dem Flohmarkt, als mein Mann ein Dirndel aus zwei verschiedenen Leinenstoffen und 8 wunderschönen Knöpfen gefunden hat. Es sollte zwei Euro kosten – allein die Knöpfe hätten neu mehr gekostet.

  • Schnittmuster: Pumphose von Lybstes. (etwas abgewandelt)
  • Stoff: Leinen hell und dunkel, Bündchenstoff
  • zwei Knöpfe

Ich habe lange überlegt, wie ich die Stoffe verwende und die Hose einer zümpftigen Hose ähnelt ohne dabei kitschig zu wirken. Um den dunklen Leinen-Stoff mit ins Spiel zu bringen habe ich mich dafür entschieden Taschen aufzunähen. Besonders schön finde ich den Stickstich, den meine gute alte Pfaff-Maschine im Programm hat. Damit habe ich die Taschen und auch die Beine verziert.

Kombiniert mit einer weißen Strickjacke und ihrem roten Halstuch sah unsere Motte richtig zümpftig aus – macht große Freude sie darin zu sehen!

*Enni

#HandmadeByEnni #Pumphose #PumphoseZümpftig #Zümpftig #Lybstes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s