Die UFOs sind los – neue Plotterserie bei Oberschätzchen

Vielleicht habt ihr schon von der neuen Serie UFOs von Oberschätzchen gehört!? Es gibt sie schon seit einigen Tagen und nachdem unsere kleine Familie die Angina fest im Griff hatte und wir wieder einnigemaßen fit sind zeige ich euch auch mein Ergebniss aus dem Probe-Plotten. Weiterlesen

Advertisements

Herbstoutfit? Lybste Milla für die Lybste

Es ist zwar noch so richtig schön Sommer hier bei uns in Frankfurt, aber wer selber näht weiß: so langsam machen wir uns Gedanken über den Herbst. Genauer: über die Kleider die wir für diese Zeit nähen.

Erstmal werfe ich einen Blick in den Kleiderschank meiner kleinen Maus und stelle fest, dass da so einiges hängt, was ich hier im Detail noch nicht vorgestellt habe.

Ganz im Glück bin ich über dieses Ballonkleid, die Kapuzen-Milla, die ich im Rahmen des Probenähens von Lybstes. schon vor einiger Zeit genäht habe und das Beste, zu groß genäht so dass sie noch immer super passt!

Weiterlesen

Ballonkleid „Milla“ ist da!

Nach einem spannenden und unglaublich kreativem Probenähen ist es nun endlich da: das Schnittmuster Ballonkleid „Milla“ von Lybstes. könnt ihr jetzt kaufen.

In meinem letzten Beitrag habe ich schon berichtet, dass ich an dem Probenähen für das Ballonkleid „Milla“ von Lybstes teilnehmen durfte. Das Probenähen hat sehr viel Spaß gemacht. Der Schnitt hat in der Gruppe der Probenäherinnen ein richtiges Fieber ausgelöst und es wurde eine Milla nach der anderen zusammengestellt, zugeschnitten und genäht.

Der Schnitt ist einfach und raffiniert zugleich. Man kann das Kleid ganz einfach halten und nur mit einem Stoff und Bündchen arbeiten, oder zahlreiche Variationen durch die Unterteilung des Vorderteils, der Ärmel und Bündchen nähen. Der kreativität sind keine Grenzen gesetzt und so ist der Schnitt sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene interessant.

Hier zeige ich euch meine beiden Modelle aus dem Probenähen, die unsere kleine Hexe nun fast jeden Tag trägt. Das Kleid ist praktisch, egal ob das Kind liegt, krabbelt, steht oder läuft. Dank der süßen Kragenkapuze ist das Kleid wirklich perfekt für die Übergangszeit, wenn man nicht mehr ständig Schal und Mütze dabei hat, und sieht zuckersüß aus – sowohl in der Variante mit, als auch ohne Bündchen (siehe Bilder).

Variante 1: dicker Jersey Blätter von Birch (ich liebe diesen Stoff!!!), brauner Sweat für die Unterteilungen und die Innenkapuze, petrol Bündchen an Ärmeln und Saum. – Ich bin besonders stolz darauf, dass es dieses Modell auf die Beispielseite im Schnittmuster geschafft hat! 🙂

Variante 2: grauer Monsterweat, altrosa Nickistoff von Lillestoff für die Unterteilungen und die Innenkapuze, violettes Bündchen an Kapuze, Ärmeln und Saum. TIPP: Wenn ihr das Kleid aus sehr unelastischem Stoff näht, überlegt, ob ihr es nicht lieber eine Nummer größer näht!

Zahlreich andere bunte Beispiele und alles zur Entstehungdes Schnittmusters findet ihr auf der Homepage von Lybstes.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen und bin mir sicher, dass es bald noch mehr tolle Millas geben wird! Danke Lybstes. für diesen tollen Schnitt – ich bin gespannt was als nächstes kommt!

Es wird sicher nicht bei den beiden Millas bleiben! Ran an die Nähmaschinen!

*Enni

#Ballonkleid #Milla #Lybstes #BallonkleidMilla #NeuesSchnittmuster

Probenähen für Lybstes – Ballonkleid Milla

Ich bin eine der glücklicheren Teilnehmerinnen beim Probennähen von Lybstes für das neue Schnittmuster zum Ballonkleid Milla, welches es sicher bald bei Lybstes auf der Homepage geben wird.

Heute Abend ist die erste Version vom Ballonkleid Milla für meine kleine Hexe fertig geworden und was soll ich sagen, ich liebe es!

Hier ein klitzekleiner Ausschnitt – ich bin sicher, es gibt bald mehr von „Milla“ zu berichten!

*Enni